Holztiger

Herstellung
Die Fertigung der HOLZTIGER-Spielwaren erfolgt in aufwändiger Handarbeit. Die Figuren werden ausgesägt und geschliffen. Danach werden sie mit Acrylfarben auf Wasserbasis bemalt und zum Schluss mit einem Wasserlack lackiert.


Farbe und Farbigkeit
Die Holztiger-Figurenwerden mit Acrylfarben auf Wasserbasis (sogenannte Wasserfarben) bemalt. Diese sind nicht nur ungiftig, auch die Holzmaserung ist nach der Bemalung immer noch erkennbar und der Charakter des Holzes geht nicht verloren.
Bei der Farbauswahl hat der HOLZTIGER nicht mit frohen und kräftigen Farben gespart. Kinder reagieren auf kräftige Farben, denn die Farben regen die Kinder zum Entdecken und zum (Be-)Greifen an. Der farbenfrohe Eindruck wird schließlich durch den freundlichen Gesichtsausdruck der Figuren ergänzt.

 

Sicherheit 
HOLZTIGER-Spielfiguren entsprechen den europäischen Sicherheitsbestimmungen für Spielzeug (DIN EN 71). Die ungiftigen Farben und Lacke unterliegen darüber hinaus der ständigen Kontrolle durch die Landesgewerbeanstalt Bayern.
Daneben erfüllt HOLZTIGER auch weitere freiwillige Anforderungen an Qualität und Sicherheit. So sind alle Spielfiguren durch die Lackierung mit einem seidenmattglänzenden Wasserlack auch schweiß- und speichelfest.

 
Material
HOLZTIGER-Spielfiguren werden aus Holz gefertigt. Holz ist von Natur aus frei von Schadstoffen und ist als nachwachsender Rohstoff besonders umweltverträglich.
Die meisten Figuren werden aus Ahorn gefertigt. Diese Holzart ist nicht nur hart und widerstandsfähig, sondern zeichnet sich auch optisch durch eine dezente und formschöne Holzmaserung aus. Daneben werden je nach Anforderung auch Eiche, Buche und Birke verarbeitet.

Die Holztigerfiguren sind für Kinder ab 3 Jahre geeignet.

Zur besseren Übersicht haben wir die Figuren in folgende Bereiche unterteilt: